Ducati Scrambler Icon – Im Fadenkreuz

19.10.2018  |  Text: Guido Kupper  |   Bilder: Werk
Ducati Scrambler Icon – Im Fadenkreuz Ducati Scrambler Icon – Im Fadenkreuz Ducati Scrambler Icon – Im Fadenkreuz Ducati Scrambler Icon – Im Fadenkreuz Ducati Scrambler Icon – Im Fadenkreuz
Ducati Scrambler Icon – Im Fadenkreuz
Alle Bilder »
Noch in unserer letzten Ausgabe hatten wir ­verschiedene Kurven-ABS-Systeme getestet und uns gewünscht, dass diese ­sicherheitsrelevanten und hervorragend funktionierenden Helfer bald Standard werden ­mögen. Mit der überarbeiteten Scrambler Icon liefert Bologna jetzt schon mal
Auch alle anderen Ducs sollen das System im Rahmen der Bologneser „Safety Road Map 2025“ nach und nach bekommen. Das Schöne daran: Kein Gramm schwerer werden die Motorräder dadurch, denn die ABS-Hardware steckt ja schon drin. Die entsprechende Software muss nur aufgepfropft werden. ­Unkompliziert ist das trotzdem nicht, schließlich verlangt jedes Fahrzeug nach einer anderen Abstimmung.

Um die Suppe nach drei Jahren Verkaufserfolg schön am Köcheln zu halten – mit mehr als 5500 verkauften Exemplaren seit 2015 ist die Scramblerin Deutschlands bestverkaufte Duc – haben sich die Italiener auch noch andere Bereiche des Motorrads vorgenommen und dabei kritische Stimmen aus Presse wie Kundschaft berücksichtigt, als da wären: der Sitz. Weich und mit zu deutlich konturierter Kuhle zwang er den Fahrer in eine ­Position, die auf Dauer unbequem werden konnte. Das neue Polster erlaubt nun mehr Bewegungsfreiheit, zudem bieten die neu geformten Tankblenden den Fahrerknien jetzt mehr Raum.



Kritikpunkt Nummer zwei traf das Fahrwerk. Heck und Front arbeiteten nicht reibungslos zusammen, das Heck war stuckerig hart, die Front etwas weich. Das neue Fahrwerkssetup mit progressiven Gabelfedern sowie ­geänderter Progression und Dämpfung hinten bewies uns bei unserem Proberitt durch die herbstliche ­Toskana, dass es jetzt auf den Punkt gebaut ist, wunderbar ausgewogen arbeitet und auch eine zupackend sportliche Gangart verträgt. Mehr erwartet vom milde motorisierten Scrambler kein Mensch.



Auch wenn der Motor nun schwarz lackiert ist und stolz gebürstete Kühlrippenkanten trägt, ist in Sachen Eckwerte und Dynamik alles beim Alten und damit beim wunderbar weichen und charakterstarken Desmo-Swing geblieben. Wie die Kühlrippen sind jetzt auch die Speichen der Gussräder maschinell gehighlightet. Und weil die Jungs aus Bologna auch noch an so vielen anderen Details gearbeitet haben, zählen wir die jetzt einfach mal auf: LED-Blinker mit Auto-off-Funktion, neues LCD-Display mit zusätzlichen Funktionen wie Benzinuhr und Ganganzeige, Vorbereitung für ­Ducatis Multimedia-System, hydraulisch statt per Seilzug ­betätigte Kupplung, einstellbarer Kupplungs- und nun feiner einstellbarer Handbremshebel, längerer Schalthebel, neue Lenkerarmaturen, neue Auspuffblende und glasperlengestrahlter Krümmer. Uff. Und damit man das Ganze auch auf Anhieb erkennt, fährt all den Neuerungen ein mit einem Kreuz markant präparierter Scheinwerfer samt rund ums Gehäuse positioniertem LED-Tagfahrlicht voran. 2019 kann kommen.
 



Technische Daten – Ducati Scrambler Icon

Preis: 9.495 Euro inkl. Nebenkosten in Gelb, Orange plus 100 Euro
Leistung: 73 PS bei 8 250/min
Drehmoment: 67 Nm bei 5 750/min
Motor: Viertakt-Zweizylinder-V-Motor, luftgekühlt, zwei Ventile pro Zylinder, ohc, Hubraum 803 ccm, Bohrung x Hub 88 x 66 mm
Getriebe/Endantrieb: 6-Gang, Kette
Rahmen: Gitterrohrrahmen aus Stahl
Federung vorn: Upside-down-Telegabel, Standrohr-Ø 41 mm, Federweg 150 mm
Federung hinten: Leichtmetallschwinge mit Monofederbein, Federweg 150 mm
Fahrwerksgeometrie: Radstand 1 445 mm, Lenkkopfwinkel 66°, Nachlauf 112 mm
Bremsen: 330-mm-Scheiben­bremse vorn, 245-mm-Scheibenbremse hinten, Kurven-ABS
Bereifung: 110/80R18 vorn, 180/55R17 hinten
Gewicht vollgetankt: 189 kg
Tankinhalt: 13,5 Liter
Inspektion: 1 000 Kilometer oder einmal jährlich
 

Roadsters Dresscode: 
Guido Kupper

Helm: Arai  RX-7V
Handschuhe: Dainese Ergo 72
Jacke: Grand Canyon Hillberry 
Hose: Held Crackerjack 
­Schuhe: TCX X-Blend
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:13 December 2018 02:20:57/test/ducati+scrambler+icon+-+im+fadenkreuz_181009.html