Kick it - Biker Boots

18.02.2015  |  Text: Jens Müller, Guido Kupper  |   Bilder: Volker Rost
Kick it - Biker Boots Kick it - Biker Boots Kick it - Biker Boots Kick it - Biker Boots
Kick it - Biker Boots
Alle Bilder »
Laufen ist sicher nicht erste Priorität, wenn wir uns Motorradtreter aussuchen. Doch gepanzerte Yeti-Boots machen sich im Alltag zwischen Haustür, Büro und Bäckerei ausgesprochen schlecht. Und so schnallten wir uns probehalber leichtes bis mittelschweres und dazu sehr modisches Schuhwerk unter die Sohlen und fuhren, liefen und kickten
Alpinestars – Joey Waterproof
Preis:
139,95 Euro
Bezugsadresse: alpinestars.com

Außenmaterial: Leder, Mikrofaser, Futter: Textil, Farbe: mehrere Schwarztöne, Grau, Größen: 38 – 47, Gewicht: 450 Gramm, Schaftinnenhöhe: 12 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 35/35 mm, Sohle: Gummi, geklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, Polsterung an Zunge und Knöcheln, anatomisch geformtes Fußbett aus PU-Schaum mit Lycra, wasserdichte Membrane, Sicherheit: Leder, verstärkter Zehen- und Fersenbereich, Knöchelprotektoren innen und außen, Praxis: Schmal geschnitten, für Plattfüßler an den Zehen möglicherweise etwas eng. Für die Fußhebeleien bringt das einiges an Gefühl. Innen, auch am Schaft,  angenehm ausgepolstert und bequem zum Laufen, kleine Knöchelprotektoren.

Gut umschließende, angenehme Passform. Im Vollschiff verlässlich regendicht. Schaltzone zwar ledergedoppelt, auf Dauer aber arbeitet sich der Hebel schon bis zum großen Zeh durch. Leder samt Klimamembrane machen den Joey nicht zum Lüftungswunder, aber dafür gibt es auch noch Joey-Typen ohne Membrane oder gar mit besonders luftdurchlässigem Netzmaterial.

Fazit: Anschmiegsamer, wasserdichter Schuh für den Alltag, dank eng anliegender Passform und nicht zu steifer Sohle bietet der Joey viel Gefühl für die Fußhebeleien, und darauf kommt es beim Fahren an.
 
 
Büse - B 58

Büse – B 58
Preis:
99,95 Euro
Bezugsadresse: buese.com

Außenmaterial: Kunstleder-/Textil-Mix, Futter: Textil, Farbe: Schwarz/Blau, Größen: 36 – 46, Gewicht: 636 Gramm, Schaftinnenhöhe: 14 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 60/60 mm Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, gepolsterte Zunge, anatomisch geformte Innensohle, Hipora-Klimamembrane, Sicherheit: verstärkt an Zehen und Ferse, Knö­chel­pro­tek­­toren innen/außen, Reflexmaterial an Ferse, Praxis: Der B 58 ist eine gute Kombi aus akzeptabel bequemem Laufschuh und Schutzwirkung mit biegesteifer Sohle, großflächigen Kunststoffschalen an Zehen und Ferse. Der weich gepolsterte Schaft ist im Neuzustand beim Gehen etwas steif, bietet dem Knöchel aber guten Halt. Viel Luft über den Zehen. Außen wie innen sitzt der Knöchelschutz etwas tief. Schaltzone nicht extra, aber durch Materialdopplung noch ausreichend geschützt. Wirkt sehr luftdicht beim Fahren, im Sommer kaum Durchlüftung.

Fazit: Guter Kompromiss aus Sicherheit und Bequemlichkeit. Für den Hochsommer aber wegen schlechter Durchlüftung nicht ideal, dafür wasserdicht.
 

Icon – El Bajo
Preis: 186,70 Euro
Bezugsadresse: partseurope.de

Außenmaterial: Leder/Wildleder, Futter: Textil, Farbe: Braun, Schwarz, Größen: 41 – 48,5, Gewicht: 961 Gramm, Schaftinnenhöhe: 13 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 50/60 mm, Sohle: Gummi, vernäht, Ausstattung: Reißverschluss innen, zwei Laschen außen, Schlaufe als Anziehhilfe, Leder im Fersenbereich perforiert, ein Metallaufsatz (Ferse) liegt als Ersatz bei, Sicherheit: Leder, Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich, Metallplatte an Ferse, stahlverstärkte Innensohle, Knöchelprotektoren innen und außen, CE-zertifiziert, Praxis: Im Knöchelbereich komfortabel abgepolsterter, schwerer Kradschuh. Trotz sehr dicker, biegesteifer Sohle ein recht bequemer Läufer. Beim Fahren liefert der Icon trotz klobigem Äußeren gutes „Zehenspitzen“-Gefühl für die Hebelarbeit, der Schaltbereich ist stabil gedoppelt. Praxisgerecht positionierter Knöchelschutz.

Fazit: Handwerklich ansprechend verarbeiteter, wenn auch etwas schwerer Motorradschuh, der Fahrkomfort und Sicherheit auf gekonnte Weise miteinander  vereint.
 

Kochmann – Worker
Preis: 159,95 Euro
Bezugsadresse: motorradstiefel.de

Außenmaterial: Rindleder, Futter: ungefüttert, Farbe: Braun, Schwarz, Größen: 37 – 46, Gewicht: 946 Gramm, Schaftinnenhöhe: 18 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: nicht vorhanden, Sohle: Sandwich-Profilsohle, vernäht, rutschfest, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen und -haken, Schlaufe als Anziehhilfe, Sicherheit: Leder in robuster Bauweise, dadurch ziemlich biegesteif im Zehen- und Fersenbereich, Knöchel nicht extra geschützt, Praxis: Der Worker verlangt einige Schnürarbeit, der ungepolsterte Schaft liegt dann eng am Knöchel an. Im Neuzustand drückt das, das Leder muss erst noch geschmeidig werden. Beim Gehen etwas seltsame Mischung aus Enge am Knöchel und weitem Schnitt am Vorfuß, was auch die Schaltarbeit unpräzise macht. Der Schalthebel drückt sich auf Dauer am einschichtigen Leder durch. Angenehm am Leder: Es atmet.

Fazit: Schwerer Lederschuh mit viel Halt am Knöchel. Der etwas unausgegorene Schnitt macht den Worker sowohl fürs Fahren als auch fürs Gehen nicht zu einer Empfehlung.
 

Stylmartin – Philadelphia
Preis: 189 Euro
Bezugsadresse: restless.de

Außenmaterial: Wildleder, Futter: Polyester, Farbe: Vintage Braun, Größen: 41 – 46, Gewicht: 530 Gramm, Schaftinnenhöhe: 15 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 60 mm, Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, Membrane, Schaltverstärkung, Schnürsenkel in Neongrün/Schwarz im Lieferumfang, Sicherheit: Leder, Versteifung im Zehen- und Fersenbereich, Knöchelprotektoren innen und außen, Praxis: Dank anatomisch geformtem Fußbett lassen sich mit dem Philadelphia problemlos auch zu Fuß Meilen machen. Das Leder ist steif genug, um zu stützen, drückt aber nicht und schützt am Schalthebel. Nur schmal ausgeprägter Zehenschutz. Die Boots sehen bereits neu getragen aus, Thema Vintage-Style, den Rest schafft der Gebrauch. Wer richtig auffallen will, zieht die neongrünen Schnürsenkel ein.

Fazit: Optisch an Sportschuhe angelehnt, bieten die italienischen Sneaker, die in der Slowakei produziert werden, nicht nur optischen Nutzen, sondern auch ein gewisses Sicherheitsprogramm.
 

TCX – X-Street Denim
Preis: 139,– Euro
Bezugsadresse: louis.de

Außenmaterial: Aramid/Rindleder, Futter: Polyester, Farbe: Blau, Größen: 40 – 46, Gewicht: 520 Gramm, Schaftinnenhöhe: 13 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 60/60 mm, Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, anatomisch geformte Einlegesohle, Sicherheit: Durchschleiffestes Aramid in Jeansoptik. Knöchelprotektoren innen und außen. Stabiles Leder im Zehen- und Fersenbereich, keine integrierten Schutzkappen. Praxis: Auch ohne extra Polsterung an Zunge und Schaft angenehm weich zu tragen und auch beim Laufen sehr komfortabel. Stoff nicht sonderlich druckstabil. Guter Sitz, lässt trotzdem viel Spielraum für die Zehen. Knöchelprotektoren sind gut positioniert und abgepolstert. Spürbar guter Luftdurchsatz beim Fahren, dadurch angenehm bei heißem Sommerwetter. Die Sohle ist nicht sonderlich knickstabil, was andererseits viel Gefühl für Schalt- und Bremsarbeit lässt. Schaltbereich durch Lederkappe und Applikation akzeptabel abgeschirmt.

Fazit: Leichter City-Schuh für heißes Sommerwetter. Keine Trutzburg, aber mit noch akzeptabler Schutzwirkung. Neben der stylishen Jeans-Version auch als Standard-X-Street komplett in Leder und mit wasserdichter Klimamembran zu haben, und das sogar zum selben Preis.
 

Held - Norris

Held – Norris
Preis: 99,95 Euro
Bezugsadresse: held.de

Außenmaterial: Leder/Textil-Mix, Futter: Polyester, Farbe: Blau, Schwarz, Größen: 37 – 47, Gewicht: 452 Gramm, Schaftinnenhöhe: 11 cm, Knöchelschutz innen/außen: nicht vorhanden/ca. 80 x 40 mm, Sohle: Gummi, verklebt, öl- und benzinresistent, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, zusätzliche weiße Schnürsenkel und eine Schalthebelverstärkung zum Überstreifen, gepolsterte Zunge, Sicherheit: Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich, Knöchelschutz außen, Praxis: Der angenehm leichte Norris überzeugt mit bequemer, gut anliegender Passform, die den Zehen dennoch Entfaltungsspielraum lässt. Nur die biegesteife Sohle schränkt den Laufkomfort etwas ein. Großflächiger Knöchelschutz außen, innen leider keiner. Eine Schaltverstärkung ist nicht extra vorgesehen, je nach Lage des Schalthebels kann der schon mal unangenehm drücken. Dafür aber hat Held eine Schalthebelverstärkung zum Überstreifen beigelegt. Die ist allerdings unpraktisch. Jeansstoff nicht sonderlich druckfest.

Fazit: Herrlich leichter Schuh, dank Jeansstoff auch im heißen Sommer atmungsaktiv. Von der Sicherheitswirkung sind keine Wunder zu erwarten, wer Norris kauft, rückt den Komfort in den Vordergrund.
 

Richa – L.A. Walker
Preis: 129,00 Euro
Bezugsadresse: grandcanyonbike.de

Außenmaterial: PU-beschichtetes Leder, Futter: Nylex-Textil, Farbe: Schwarz, Größen: 40 – 47, Gewicht: 634 Gramm, Schaftinnenhöhe: 14 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 60/60 mm, Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metall­ösen und -haken, wasserdichte Membrane, Sicherheit: Leder, Verstärkungen im Zehen- und Fersen­bereich, Knöchelprotektoren innen und außen, Reflexmaterial, Praxis: Der Walker macht seinem Namen nicht grenzenlos Ehre, doch ist seine Aus­­legung auch ohne Schaftpolsterung ein noch bequemer Kompromiss aus Tragekomfort und Sicherheit. Gut anliegende, aber nicht zu eng ge­schnit­tene Passform. Versteifende Schalen an Ferse und Zehen, dort aber nicht sonderlich großflächig. Keine Verstärkung im Schaltbereich, die Polsterung macht das aber wett. Knöchelschutz in praxisgerechter Höhe.

Fazit: Hoch schließender, viel Halt bietender und wasserdichter Sneaker für schlanke Füße, der einen guten Kompromiss aus Komfort und Sicherheit bietet.
 

FLM – City Boot
Preis: 69,95 Euro
Bezugsadresse: polo-motorrad.de

Außenmaterial: Nubuk-Leder, Futter: Polyamid, atmungsaktiv, Farbe: Braun, Schwarz, Größen: 38 – 48, Gewicht: 468 Gramm, Schaftinnenhöhe: 12 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 60/60 mm, Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, ergonomisches Fußbett, Sicherheit: Leder, unterpolsterter Knöchelschutz innen und außen, Praxis: Bequem ausgepolsterter, aber nicht besonders intensiv schützender Sneaker mit eng geschnittenem Vorfuß, Zehenspielraum für breite Füße etwas knapp bemessen. Lederkappe vorn als Schaltschutz ausreichend, aber ohne Schutzschale insgesamt ziemlich nachgiebig. Die Formstabilität an der Ferse macht einen besseren Eindruck. Immerhin: Der Knöchelschutz sitzt praxisgerecht an der richtigen Stelle und das Leder verteilt punktuelle Belastungen besser als bei vergleichbaren Textilschuhen.

Fazit: Günstiger Schuh, mit dem man gerne auch auf Schusters Rappen Kilo­meter machen darf. Auf dem Motorrad fehlt uns aber die gewisse Portion Sicher­heitsgefühl, Leder allein ist nicht alles.
 

Sidi – Insider
Preis: 129,95 Euro
Bezugsadresse: jopa.nl

Außenmaterial: Wildleder, Glattleder, Futter: Polyamid, Farbe: Schwarz, Grau, Braun, Camouflage, Größen: 38 – 46, Gewicht: 497 Gramm, Schaftinnenhöhe: 12 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 60/65 mm, Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, mit schwarzen und orangefarbenen Schnürsenkeln, anatomische Innensohle, Sicherheit: Leder als Außenmaterial, Knöchelprotektoren innen und außen, Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich, Praxis: Mit der nicht ganz so biegesteifen Sohle läuft es sich bequemer als bei den störrischeren Konkurrenten. Er verbindet gut anliegende Passform mit angenehmer Auspolsterung und ausreichend Zehenspielraum. Schalen an Zehen und Fersen vermitteln Sicherheit, die Knöchelpolster sitzen außen wie innen einen Tick zu tief. Ohne Schaltverstärkung sollte man mit dem Insider nicht auf zu störrische Getriebe stoßen.

Fazit: Ein hoch schließender, bequemer Turnschuh mit vernünftiger Sicherheitsausstattung.
 

V Quattro - Game Vador

V Quattro – Game Vador
Preis: 119,00 Euro
Bezugsadresse: ma-bike.com

Außenmaterial: Textil, Gummi, Futter: Textil, Farbe: Schwarz, Größen: 36 – 47, Gewicht: 619 Gramm, Schaftinnenhöhe: 15 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: 65/65 mm, Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, Schlaufe als Anziehhilfe, Belüftungsöffnungen innen und außen, Sicherheit: dick gepolsterte Knöchelprotektoren innen und außen, Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich, CE-zertifiziert, Praxis: Der Komfort des Game Vador ist dem weichen, tuchähnlichen Textilmaterial zu verdanken, das den Hauptteil des Schuhs bildet. Das ist zwar abriebfest, aber dennoch nicht sonderlich stabil. Druck von außen wird nicht verteilt, sondern punktuell weitergegeben. Unangenehm, wenn genau hier der Schaltehebel drückt. Zehen und Fersen sind durch Schalen recht gut geschützt, die Sohle ist biegesteif, die Knöchelpolster sitzen gut. Die kleinen Belüftungslöcher helfen bei warmem Wetter wenig. Eher enger Schnitt für schmalere Füße.

Fazit: Bequemer, vor allem am Knöchel angenehm weicher Schuh, der in Sachen Schutzwirkung wegen des zwar abriebfesten, aber dünnen Textilstoffs kein allzu großes Sicherheitsgefühl verbreitet.
 

Runnex – Safety Sneaker
Preis: 89,00 Euro
Bezugsadresse: peros-bikerbazar.de

Außenmaterial: hydrophobiertes Nubuk- und Glattleder, Textil, Futter: Airstream-Textilfutter, Farbe: Schwarz/Weiß, Schwarz/Rot, Größen: 36 – 47, Gewicht: 529 Gramm, Schaftinnenhöhe: 11 cm, Knöchelschutzdurchmesser innen/außen: nicht vorhanden, Sohle: Gummi, verklebt, Ausstattung: Schnürung mit Kunststoffösen, Lasche als Anziehhilfe, Zunge und Schaft gepolstert, vibrationsdämmende Zwischensohle mit Durchtrittschutz, Sicherheit: Aluminium-Schutzkappe an den Zehen, Verstärkung an der Ferse, zertifiziert, Praxis: Trotz biegesteifer Sohle ausgesprochen bequemer Läufer mit gut sitzender Knöchelpassform. Satt gepolsterter Knöchelbereich, allerdings ohne Schutz-Inserts. Die Alukappe kann die Schaltarbeit stören, bei manchen Motorrädern landet der Schalthebel direkt dahinter und damit an einer ungeschützt weichen Stelle. Hydrophobiert ist der Schuh nicht wasserdicht, aber wasserabweisend, kurze Regengüsse sind kein Problem.

Fazit: Bequemer Lauf- und Fahrschuh, die Aluminiumkappe allerdings ist beim Motorrad ab und an etwas hinderlich, eine Schaltverstärkung würde Besserung bringen.
 

Rokker – Urban Racer
Preis: 489 Euro
Bezugsadresse: therokkercompany.com

Außenmaterial: Vintage-Rindleder, Futter: Leder, Farbe: Dunkelbraun, Schwarz, Hellbraun, Größen: 39 – 46, Gewicht: 945 Gramm, Schaftinnenhöhe: 16 cm, Knöchelschutz: gepolstert, Sohle: Gummi, vernäht, Ausstattung: Schnürung mit Metallösen, Lasche zum Anziehen, Polsterungen an Schaft und Zunge, Sicherheit: massives Leder, Schaumpolster an Knöcheln innen und außen, Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich, Praxis: Das schwere Leder dieses stabilen Italieners will erst gezähmt werden, dann wird es geschmeidig. Eine bequeme Polsterung auch an Schaft und Zunge macht diese Aufgabe leicht, der Komfort steigt bald auf angenehmes Niveau. In Sachen Schutz ist der Racer mit stabilem Fersen- wie Zehenbereich, großzügiger Knöchelpolsterung und schwerer Sohle kaum zu toppen. Fürs Schalten gibt es sensiblere Schühchen, nach dem Eintragen wird das Leder aber ausreichend gefühlsecht.

Fazit: Ein schwerer, handwerklich hervorragend gemachter Bursche mit starker Schulter, an der man sich Schutz suchend vertrauensvoll anlehnen darf. Definitiv kein Leichtwanderschuh!
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:21 November 2018 17:54:10/outfits/kick+it+biker+boots_152.html