MV Agusta steigt wieder ins Rennen

12.06.2018  |  Text: Clémence Burgun  |   Bilder: Werk
MV Agusta steigt wieder ins Rennen MV Agusta steigt wieder ins Rennen
MV Agusta steigt wieder ins Rennen
Alle Bilder »
Das Team von MV Agusta tritt nach 40 Jahren 2019 wieder beim MotoGP an. Zwischen 1952 und 1974 holten sie bereits 75 Weltmeistertitel und prägten die Geschichte des Motorradrennsports damit maßgeblich. Nach langer Pause ist MV Agusta zurück und tritt mit dem Forward Racing Team an
Laut Giovanni Castiglioni ist es eine große Ehre für ihn, dass MV Agusta, ihm zufolge  erfolgreichste Motorradmarke in der Geschichte des Motorrades, wieder beim Grand Prix dabei ist.

Das Forward Racing Team wurde 2009 gegründet und ist seit 2010 bei der Moto2-Weltmeisterschaft dabei. Erste Erfolge konnte es beim fünften Grand Prix in Silverstone einfahren.
Ab nächstem Jahr stellt Triumph die Motoren für die Zweiräder. Der erste Prototyp von MV sei bereits weit vorangeschritten und soll ab Juli 2018 durch das Forward-Team getestet werden.



„Die Moto2-Weltmeisterschaft ist sehr konkurrenzbetont und um erfolgreich zu sein, müssen wir das Beste unserer Technologie und Erfahrung in der Entwicklung von Rennmotorrädern einsetzen“, so  Castiglioni. Am Ende starten eben doch alle mit dem gleichen Motor – da muss jede weitere Komponente bis zur Perfektion optimiert werden.

Ob MV Agusta seinen Prototyp bis Juli fertig hat und wie sich die Italiener nach all den Jahren schlagen werden, sehen wir bald: buona fortuna!
  Teilen
Neue MV Agusta Brutale 800

Neue MV Agusta Brutale 800

 

Die EICMA steht vor der Tür und die Hersteller feuern aus allen Rohren, um sich mit ihren neuen Modellen auf die Kundschaft einzuschießen. MV Agusta hat…

MV Agusta Brutale RR und Dragster RR

MV Agusta Brutale RR und Dragster RR

 

Edelversionen existierender Serienmodelle bieten potenziellen Käufern Investitionsanreize und Händlern Marge. Mit RR-Kürzel und realem Hardware-Bonus werten…

MV senkt Preis für Einstiegs-Brutale

MV senkt Preis für Einstiegs-Brutale

 

Nachdem die kleine Brutale Mitte 2012 mit rund 9.000€ Kampfpreis angekündigt wurde, war der tatsächliche Einstiegspreis mit deutlich über zehn Mille doch…

Rough Craft MV Agusta: Balistic Trident

Rough Craft MV Agusta: Balistic Trident

 

Achtung, Geschichtsstunde: Die sogenannten Dustbin-Fairings, was übersetzt nicht anderes als Mülltonnen-Verkleidung bedeutet, ­waren in den 1950er Jahren…

Test Ducati Monster 1200 S vs. MV Agusta Brutale 1090 – Perlen aus Bella Italia

Test Ducati Monster 1200 S vs. MV Agusta Brutale 1090 – Perlen aus Bella Italia

 

Die Bedeutung der Individualität unter Motorradfahrern wächst, und mangelnde Individualität ist das Letzte, was man unseren zickigen Belladonnen vom Stiefel…

SnowQuake –  Schonzeit für die Waschmaschine

SnowQuake – Schonzeit für die Waschmaschine

 

Der erste Dirt Quake, Drift-Event im Dreck, fand im ­Sommer 2012 in England statt. „Warum im Winter Pause machen?“, fragten sich die Schrittmacher ­dahinter…

BMW F 800 R: Bitte lieb mich doch

BMW F 800 R: Bitte lieb mich doch

 

Die R war und ist das bestverkaufte der 800er-Twin-Kräder aus München. Seit ihrer gelungenen Überarbeitung fürs Modelljahr 2015 biederte sie sich noch…

EICMA 2015 - Mein erstes Mal. Zwischen Hotel und Hostess

EICMA 2015 - Mein erstes Mal. Zwischen Hotel und Hostess

 

Eins ist klar: Die Motorjournaille ist weiterhin ein notgeiler Männerhaufen. Das wissen auch die Hersteller und packen ihre Stände voll mit knappbeschürzten…

Test – Kawasaki Z 300

Test – Kawasaki Z 300

 

Kawasaki baut mit der neuen 300er seine Z-Reihe weiter aus. Taugt die entblätterte Ninja 300 nur 
für Ein- und Wiedereinsteiger oder ist sie ein Spaßbike…

Custom – Kawasaki Z 900 RS Moto Corse

Custom – Kawasaki Z 900 RS Moto Corse

 

Moto Corse aus San Marino stand bisher nicht in Verdacht, sich um schnödes ­japanisches ­Serienmaterial zu kümmern. Mit Kawasakis Z aber verbindet Shin…

Ducati Scrambler: Bester Scrambler

Ducati Scrambler: Bester Scrambler

 

Macht man sich bewusst, dass ­derzeit die besten Umbauten von europäischen Motorrädern aus Taipeh kommen, verzieht sich das Weltbild. Doch nach einem Blick…

High-Bike Testcenter Paznaun

High-Bike Testcenter Paznaun

 

Ischgl. Dass hier mehr geht als nur kilometerlange Skipisten, beweist der Tourismusverband Paznaun-Ischgl dieses Jahr im Sommer bereits zum achten Mal.…

Topseller im Shop
Stand:24 June 2018 20:41:42/news/mv+agusta+steigt+wieder+ins+rennen_18611.html