Elektro-Maskerade – BMW Motorrad Vision DC Roadster

16.08.2019  |  Text: Guido Kupper  |   Bilder: Werk
Elektro-Maskerade – BMW Motorrad Vision DC Roadster Elektro-Maskerade – BMW Motorrad Vision DC Roadster Elektro-Maskerade – BMW Motorrad Vision DC Roadster Elektro-Maskerade – BMW Motorrad Vision DC Roadster
Elektro-Maskerade – BMW Motorrad Vision DC Roadster
Alle Bilder »
BMW Motorrad Vision DC Roadster: „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“, sagte einst Politik-Haudegen Helmut Schmidt über seinen Konkurrenten Willy Brandt. Nun ist es so weit: BMW Motorrad hat Visionen. Es musste ja so kommen. Schließlich sammelt München ja nicht nur mit Autos Erfahrungen in der E-Mobilität; auch mit dem E-Roller C-Evolution hat man sich schon vor ein paar Jahren klar positioniert. Und die Konkurrenz macht Druck. Harley-Davidson beispielsweise ist schon weiter (siehe Seite 12). Flagge zeigen war angesagt.
Nun also das: der Vision DC Roadster, DC wie Gleichstrom; ein Prototyp, der weniger Antwort auf die Frage der Zukunft des Motorrads ist denn eine Finger­übung hinein in den Raum des Möglichen.

Herausgekommen ist ein akku­getriebener Testosteronbulle, der auf geniale Weise die Formensprache von Münchens Herzstück, dem Boxer, zitiert. Statt die Technik der Zukunft in eine Hülle von gestern zu stecken, haben die Designer Funktionalität und historisierende Ästhetik zu einem aufsehenerregenden Ganzen vereint. Wir erinnern uns: Auch der erste Boxermotor von Max Friz in seiner R 32 anno 1923 stellt die Ohren deshalb in den Wind, weil sie so besser gekühlt werden. Der energiedichte Akku eines Elektromotorrads braucht ebenfalls Kühlung. Und so imitieren die beiden seitlichen Kühlelemente, die bei Start des E-Motors leicht herausfahren, die uns so vertrauten Boxer-Tutteln. 

Über eine ­offen laufende ­Kardanwelle treibt der Elektro­motor direkt das Hinterrad an

Von der Leichtigkeit, mit der BMW die Fahrdynamik betonen will, können wir abseits der fili­granen Anbauelemente allerdings nicht allzu viel sehen. Der Sitz scheint geradezu zu schweben, ja, und die Radaufhängungen wirken im Verhältnis zum fetten Korpus fast ein wenig wie staksige Anhängsel. Der Korpus aber sitzt wie das Zentrum der Welt im gefrästen Aluminiumrahmen, fast meint man seine Gravitationskraft zu spüren. Dominiert wird er von den Energiespeichern, unter denen der verhältnismäßig kleine Motor leicht Platz findet. Er ist auf direktem Weg über einen offen laufenden Kardan mit dem Hinterrad verbunden. Auch hier also findet  sie sich wieder, die BMW-Historie.

Eine schlanke Gitterrahmenstruktur spannt sich übers ­energetische Zentrum

An Zeit, Mühe, Geld und ­Material wurde nicht gespart, schließlich sind die Niederungen der Serie noch Meilen entfernt. Eine Maskerade zwar, aber eine sehr gelungene.
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:17 September 2019 21:59:21/news/elektro-maskerade+-+bmw+motorrad+vision+dc+roadster_19807.html Warning: fopen(cache/4d5a533037f54d55f4ec478bbbbbac59.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163