zur Archivübersicht

INHALT ROADSTER 3/18


AKTUELLE AUSGABE PROBELESEN >>
Bikes
  • Ausritt: Triumph Speed Triple RS
    1050 Kubik, 150 PS und 105 neue Motorteile. Erster Test der neuen Super-Speedy
     
  • Ausritt: KTM 790 Duke
    Seit Monaten in aller Munde, die neue mittelgroße Duke. Hält sie, was die Zahlen versprechen?
     
  • Test: Aprilia Tuono 125
    Auf den ersten Blick gleicht die 125er ihrer 177-PS-Schwester. Reicht das zum kleinen Glück? 
     
  • Test: Kawasaki Z 900 RS 
    Kurzer Winterausflug mit der neuen, schönen Kawa: Salz für die Seele
     
  • Seitensprung: Piaggio MP3
    Ein Blick über den Tellerrand der Redaktion. Heute: Zweirädler auf drei Rädern 
     
  • Vergleichstest: Harley-Davidson Street Rod vs. Triumph Street Twin
    Immer auch die Kleinen! Stimmt: Die Einstiegsmodelle von Harley und Triumph im Vergleich 
     
  • Vergleichstest: Honda CB 650 F, Kawasaki Z 650, Triumph Street Triple S 660
    Zwei Jahre mit 48 PS unterwegs sein zu müssen, wohl wissend, dass die gedrosselte Kiste offen bis zu 95 PS hat: der Horror. Wie sich die Motorräder mit diesem Wissen fahren lassen, hat ­Kollege Correra eruriert
     
  • Custom: Suzuki GS 1000 von RF Biketech
    Groß im Kommen in Sachen ­Custombike: die GS 1000. RF Biketech zeigt, wie es richtig geht

Special
  • Special: Yamaha MT-07
    Seit 2014 sorgt die MT-07 für Wirbel in der Mittelklasse und hat Yamaha wohl den Arsch gerettet
    • Geschichte der MT-07
    • Reifen fürs ganze Jahr
    • Blechblaskonzert: Auspuffe
    • Yamaha-MT-07-Custom
    • Interview: Yamaha erzählt
    • Treffen der Generationen

Szene
  • Porträt: Moto Sumisura
    Maßgeschneiderte Custombikes auf BMW-Basis aus Italien. Ein Besuch beim stillen Boxer-Meister in Vigevano
     
  • Erlebnis: Scram Africa
    Karles Vives baut echte ­Scrambler für seine Kunden und fährt mit ihnen und ihren Mopeds jedes Jahr in die Sahara
     
  • Kradkultur: Snow Quake
    Ist die Sandbahn mit Schnee bedeckt, fährt der driftsüchtige Customtreiber eben auf Spikes

Ratgeber und Technik
  • Outfit: Rollkoffer
    Die Redaktion nutzt sie sehr oft: Reisetaschen für Motorradfahrer. Ein kurzer Test  der cleveren Gepäcklösungen
     
  • Dauertester: Monster 797, S 1000 R, Speedy RS und CB 1000 R
    Kaum im Haus und schon beim Auspufftest: unsere neue Monster 797

Bike-Index
  • Aprilia Tuono 125
  • Ducati Monster 797
  • Harley-Davidson Street Rod
  • Honda CB 350 Titan
  • Honda CB 650 F
  • Kawasaki Z 650
  • Kawasaki Z 900 RS
  • KTM 790 Duke
  • Piaggio MP3
  • Suzuki GS 1000 RF Biketech
  • Triumph Speed Triple RS
  • Triumph Street Triple S 660
  • Triumph Street Twin
  • Triumph Thruxton Bobber Kingston Custom
  • Yamaha MT-07
  • Yamaha MT Super 7 JVB-Moto
  • Yamaha Custom Cycles 60/40 Origin8Or
  • Yamaha Onxy Blade Rough Crafts
  • Yamaha Monocoque Racer Benders
  • Yamaha XV 750 ECC

Editorial, Szene, Aktuell, Briefe, Meinung, Mein bestes Stück, Schaufenster, Custom Corner, Ausblick/Impressum

ROADSTER Editorial

Fremdgehen bildet

Bäh, was ist das denn?“ Als Piaggios ­MP3-Unikum auf unseren Redaktionshof rollt, hält sich die Begeisterung beim ein oder anderen Kollegen in engen Grenzen. Von „wimpy“ Dreirädern ist da die Rede, von Kinderspielzeug, nicht mal aus Blech. Zugegeben: Dreirad klingt irgendwie mehr nach Kleinkind als nach Mann. Doch hey, das Ding ist näher dran am Motorradfahren als alles, was ein Autoführerscheininhaber sonst so ­unterm Hintern haben kann. Und es macht Spaß. Seid ihr nicht auch neugierig? Ich jedenfalls war es. Und bin es bei vielen anderen, nicht gerade typischen ­Roadstern auch. Seid euch ­sicher, da fällt mir noch einiges ein … 

Als Zeitschriftenmacher sollte man seine Zielgruppe kennen. Dass wir das halbwegs tun – sprich, euch da draußen kennen –, bilden wir uns zumindest ein. Und die Diskussion um Artfremdes ist innerhalb unserer Redaktion ja auch nicht zum ersten Mal ­ausgebrochen. Das letzte Mal führten wir sie zum Thema (Elektro-)Fahrräder. Je nach Objekt ver­laufen die Grenzlinien in Redaktion und Verlag da ganz unterschiedlich – so wie bei euch da draußen eben auch. Und so tritt es hier mal wieder deutlich zutage: Der Mensch denkt und lebt in engen Grenzen – die er sich in den meisten Fällen selbst zieht. Deshalb kann es auch so ungemein erfrischend sein, diese willkürlich gezogenen Linien einfach mal forschen Schrittes zu überschreiten. Sei es als rein gedank­liche Übung, sei es als reale. Unser Autor Jan Joswig hat das gemacht und sich im Rahmen der Scram-Africa-Rallye zusammen mit seinem Scrambler und seinen Gefährten über 2 500 Kilometer weit durch die marokkanische Wüste gefressen. Wer seinen Standpunkt ändert, kommt immer bereichert zurück. Was Jan in Marokko erfahren und gelernt hat, lest ihr ab Seite 78.

Was wollt ihr noch lernen? Für unsere neue ­Rubrik „Seitensprung“ (Seite 58) sind wir zu (fast) ­allen Schandtaten bereit und offen für eure Vor­schläge. Meldet euch gern und zahlreich! Euren Reaktionen sehe ich gelassen entgegen. Schließlich kamen auch zum Thema Fahrrad keine Hassbotschaften, sondern im Gegenteil sogar eine Handvoll Beifallsbekundungen. Zwei Räder bleiben halt zwei Räder und keine drei ... :)

In freudiger Erwartung eures Feedbacks unter
redaktion@roadster-magazin.de grüßt

Guido Kupper, Chefredakteur
Topseller im Shop
Stand:13 December 2018 03:24:02/magazin/archiv/content-26156_40-26155_60.html?s=