Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon

18.12.2018  |  Text: Thomas Kryschan  |   Bilder: Tobias Kircher
Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon
Dauertester – Honda CB 1000 Neo Demon
Alle Bilder »
Unser Leben mit Motorrädern – Bei der ersten ­Begegnung kann die Verliebtheit ­zuschlagen wie ein Blitz, wahre Liebe aber kommt mit der Zeit. Was wir mit unseren Motorrädern erleben, die uns eine ganze Saison lang begleiten
Honda CB 1000 Neo Demon – Ein Dämon geht auf Reise
Seit einigen Ausgaben haben wir euch immer wieder Momentaufnahmen des Werdegangs unserer Honda gezeigt. Jetzt ist es Zeit  fürs ­Gesamtbild: Vorhang auf für die Honda CB 1000 R Neo Demon


Umbau? Umbau! Da geht‘s ja schon los“, regt sich Jens auf. „Frag mal ’nen Customizer, was Customizing für ihn bedeutet! Dirk Oehlerking von Kingston Customs beispielsweise, der verwendet am liebsten bereits existierende Teile anderer Motorräder. Für andere wiederum ist die Verwendung mundgeblasener ­Spezialteile Voraussetzung für höchste ­Umbauweihen, da müssen die Fräsen und Drehbänke ­glühen, Titan- und Aluminiumspäne fliegen. ­Zwischen diesen Extremen blüht und gedeiht eine ganze Szene. Und ich? Stehe vor einer nagelneuen CB 1000 R mit einem vereinsamten Kilometer auf der Uhr und soll bis zum Glemseck einen einzigartigen Showracer draus bauen – und im schlimmsten Fall auch noch bei den Sprintrennen starten! 



Da sitzt er nun in der Werkstatt, der Jens, grübelt im surrenden Licht der Gasentladungslampen und hat ein Problem: Die CB ist so jung, dass der Zubehörmarkt für sie noch nichts Passendes am Start hat. Und so fängt er an, wie letztendlich alle anfangen: Erst mal alles abschrauben und hoffen, dass einen irgendwann die Muse küsst. ­Alles, was nur für die Straßenzulassung nötig ist, fällt zuerst: Spiegel, Blinker, Endtopf und der Kennzeichenträger, ein wahres Materialwunder. Mit vier Schrauben ist der an die Einarmschwinge gepinnt, so dick, dass sie ausreichen würden, um das ganze Moped an die Decke zu dübeln. „Als Abschlepphaken ist der ideal und kann unterwegs auch als Hammer-Ersatz verwendet werden, wenn es mal einen Nagel in die Wand zu schlagen gilt.“ 

  Teilen
Topseller im Shop
Stand:17 September 2019 21:02:47/custom/dauertester+-+honda+cb+1000+neo+demon_181204.html Warning: fopen(cache/edd20459bb3bffa76d742d30b7ec58ad.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163