Custom – Moto Guzzi V9 Bobber Extreme

15.07.2019  |  Text: Thomas Kryschan  |   Bilder: Erik Jutras
Custom –  Moto Guzzi V9 Bobber Extreme Custom –  Moto Guzzi V9 Bobber Extreme Custom –  Moto Guzzi V9 Bobber Extreme Custom –  Moto Guzzi V9 Bobber Extreme
Custom –  Moto Guzzi V9 Bobber Extreme
Alle Bilder »
Ein schönes Motorrad ist so eine Moto Guzzi. Klassisch gediegen mit viel Tradition, was für Kenner statt Renner. Customizer UMC aus San Francisco allerdings ist da anderer Meinung …
Nichts für schwache Nerven: Der Anblick dieser Guzzi V9 Bobber ist von Liebhabern der Marke möglicherweise nur schwer zu ertragen. Nichts blieb übrig von den eleganten Linien des italienischen Designs. Dazu eine Farbwahl wie ein Schlag ins Gesicht. Bei Untitled Motorcycles in den USA entstand das polarisierende ­Gerät, das auf den technischen Namen „052 Fat Tracker” hört. Es kann nur zwei Meinungen zu ihr geben: geil oder grottenhässlich.

Scheinwerfer, Rücklicht und Tacho integrieren sich beinahe unsichtbar ins Motorrad

Dass wir die Guzzi hier abdrucken, stellt unsere Meinung zu dieser ­Frage bereits klar. Der Customizer UMC schneiderte aus Stahl einen fast komplett neuen Rahmen samt flachem Solositz und winzigem 9,8-Liter-Tank. Überzogen ist das Metall mit Candy­lack in der Farbe „Verde Legnano”, bekannt von der V7 Sport aus dem Jahr 1971.

Mit Hitzeschutzband umwickelt, verzichtet die hochgelegte 2-in-2-Edelstahlauspuffanlage auf jede Schalldämpfung. Mittels gelochter Hitzeschutzbleche aus Aluminium bleiben die Oberschenkel des Fahrers auf Respektabstand. Für den wuchtigen Look sorgen grob profilierte Heidenau K 66, mit 140/70-16 auf beiden Rädern gleich dimensioniert.

Im Cockpit dominiert der rote Startknopf

Die Überbleibsel der Elektrik konnten innerhalb der Rahmenrohre verlegt werden. Dazu ersetzt ein winziger Li-Ion-Akku die originale Autobatterie der Guzzi. So wird nicht nur die Seitenansicht äußerst luftig, derart seziert sinkt das Gewicht der Guzzi auch auf unglaubliche 158 Kilo. Ausgerüstet mit Stummellenkern von Suzukis­ GSX-R und einer zurückverlegten Agostini-Fußrastenanlage, wird die Sitzposition der neu modellierten V9 der neuen Performance mehr als gerecht. untitledmotorcycles.com
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:18 August 2019 11:27:00/custom/custom+-++moto+guzzi+v9+bobber+extreme_19403.html Warning: fopen(cache/0e11060fa2b04119118fcc9c43281354.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163